Nach "Heute"-Talk: Grünes Licht für Rapid-Akademie

Christoph Peschek verriet "Heute" die Rapid-Zukunft im Prater. Nun gibt es grünes Licht für die neue Akademie.
Vor einem Monat verriet Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek "Heute": "Unsere Pläne sehen den Prater vor. Wir sind in laufenden Gesprächen mit der Wiener Stadtregierung, müssen noch ein paar Dinge klären. Bei der Hauptversammlung im November nennen wir Details."

Jetzt gibt es grünes Licht für das Trainingszentrum mit Nachwuchs-Akademie, nach monatelangen Verhandlungen. Die Hauptversammlung steigt am 26. November.

Peschek zu "Heute": "Es geht um ein Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro. Das hochmoderne Zentrum mit Einrichtungen für Training, Reha, Physio und Büros ist unser Zukunftsprojekt Nummer eins.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Neuerungen in Sachen Infratruktur sollen Rapid auch bei Transfers und der Jagd nach Talenten gegen Red Bull und Co. helfen. Bisher schreckten die Trainingsbedingungen bei Verhandlungen eher ab ...

Team der 14. Runde



Team der 13. Runde



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde



(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen