Nach Rauswurf: Gast läuft mit Kettensäge Amok

Amoklauf mit glimpflichen Ausgang: Dean Dinnen zündete sich in einem britischen Pub eine Zigarette an und flog dafür aus dem Lokal. In seinem Zorn lief er nachhause, holte eine Motorsäge und griff die anderen Lokalgäste an.


Die schrecklichen Szenen ereigneten sich im "Endyke Pub" in der Ortschaft Kingston Upon Hill. Dean Dinnen wurde laut Medienberichten von einem anderen Gast aus dem Lokal geworfen, weil er sich eine Zigarette im Nichtraucher-Bereich angezündet hatte.
Die Schmach wollte der 24-Jährige offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Er lief nachhause, holte eine Motorsäge und kehrte zum Pub zurück. Mit der eingeschalteten Motorsäge ging er auf die anderen Gäste los. Der Mann, der Dinnen aus dem Pub warf, hatte die Gaststätte zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen.
Im Lokal brach Panik aus, Dinnen griff mehrere Menschen an. Wie durch ein Wunder wurde nur ein Mann leicht verletzt. Mit vereinten Kräften konnten die Pub-Besucher den Amokläufer überwältigen. Zimperlich gingen sie dabei nicht vor - Dinnen erlitt einen Lungenriss. Die Polizei nahm ihn fest.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen