Nach Trainings-Krach: Keita pflegt Demme

Friede, Freude, Eierkuchen bei RB Leipzig. Nach dem Trainings-Krach sind die Wogen zwischen dem Ex-Salzburger Naby Keita und Diego Demme geglättet.

Die beiden Leistungsträger des deutschen Sensationsaufsteigers krachten im Trainingslager im Tiroler Seefeld am Montag aneinander. Zuerst war Demme gegen Keita robust eingestiegen, ehe Keita zu einem brutalen Foul griff. Der 25-Jährige blieb verletzt liegen. Coach Ralph Hasenhüttl brach die Einheit ab.

Für Demme ging es ins Krankenhaus nach Innsbruck. Doch bereits einen Tag später kam via Twitter-Video die Entwarnung. Und die Versöhnungsgeste. Demme wird bald wieder einsatzfähig sein.

"Liebe RB-Fans, alles gut mit dem Knie. Ich werde in ein paar Tagen wieder zurück sein auf dem Platz", so Demme. Die schnelle Heilung hat der 25-Jährige wohl auch der Pflege von "Dr. Keita" zu verdanken, Im Video tätschelt der Ex-Salzburger das Knie seines Teamkollegen. "Ich werde gut behandelt", so der 25-Jährige. Auch das obligatorische Shakehands ist zu sehen. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballRB Leipzig

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen