Jetzt rutscht Mourinho auch beim Eishockey aus

Jose Mourinho wagt nach seinem Aus bei Manchester United einen Ausflug zum Eishockey, landet aber hart am Boden der Realität.

Da johlte das Publikum. Star-Trainer Jose Mourinho durfte jüngst ein Ehrenbully in der russischen Eishockey-Liga KHL vor dem Match zwischen SKA St. Petersburg und Avangard Omsk durchführen. Der Portugiese fühlt sich auf Rasen deutlich wohler.

Mourinho wurde der rote Teppich ausgerollt. Er ging auf die Fläche, warf den Puck unfallfrei zwischen die beiden Cracks, ließ sich ablichten und wollte dann schleunigst wieder auf die Tribüne.

Dabei unterschätzte er allem Anschein nach, wie rutschig das Eis unter dem ausgerollten Filzteppich war. Dem 56-Jährigen zog es den Boden unter den Füßen weg. Er landete unsanft auf dem Gesäß.

Eishockey-Superstar Pawel Datsyuk hatte ihm noch die Hand ausgestreckt, aber nicht mehr helfen können. Nach dem Bauchfleck und Rausschmiss bei Manchester United ist es der zweite Ausrutscher binnen kürzester Zeit ... (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandGood NewsSport-TippsFussballManchester United

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen