Nächster Ausfall! Bayern gehen die Verteidiger aus

Lukas Hernandez droht bei den Bayern auszufallen.
Lukas Hernandez droht bei den Bayern auszufallen.Bild: imago sportfotodienst
Die Verletzungssorgen des FC Bayern werden größer. Nach dem Kreuzbandriss von Süle droht auch Hernandez lange auszufallen.
Die Bayern gingen mit dem Verkauf von Mats Hummels (Rückkehr zu Dortmund) und der Degradierung von Jerome Boateng – schon im Vorjahr auf dem Abstellgleis – ein Risiko ein. Die dünne Defensive wird zum Problem.

Wenige Tage nach dem Kreuzbandriss von Stamm-Innenverteidiger Niklas Süle bangt der deutsche Rekordmeister um zwei weitere Leistungsträger.

Nächste Ausfälle drohen



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Beim wackeligen 3:2-Sieg bei Olympiakos Piräus bezahlten die Münchner am Dienstagabend einen hohen Preis. Mit Lucas Hernández und Javi Martínez schieden gleich zwei Abwehrspieler vorzeitig aus.

Den Tabellendritten der deutschen Bundesliga plagen ohnehin sportliche Sorgen: Die Leichtigkeit und Dominanz fehlen. Das gibt Trainer Niko Kovac offen zu.

Mit der Verletzungsmisere werden seine Sorgenfalten tiefer. Wie geht es Hernández und Martínez, nachdem man schon Abwerchef Süle für diese Saison verloren hat?

Kovac bezeichnete die Auswechslung von Martínez als Vorsichtsmaßnahme nach muskulären Problemen. Beim Spanier dürften also keine allzu schwere Verletzung vorliegen.

Bandverletzung bei Hernández?



Schlimmer könnte es Hernández erwischt haben. Genauere Untersuchungen müssen für die Diagnose abgewartet werden. Vereins-Doc Müller-Wohlfahrt hegt aber einen gravierenden Verdacht.

Den äußerte Kovac nach einer Besprechung mit dem Arzt im Interview nach dem Spiel: "Hernández hat Probleme am Knöchel, an der Innenseite. Wir müssen schauen, ob das Band in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es könnte das Deltaband sein. Müssen die Untersuchungen abwarten."

Kaum Verteidiger übrig



Ohne Süle, Hernández und Martínez bleiben im Kader nur mehr wenige fitte Defensivspieler über. ÖFB-Star David Alaba hatte sich erst nach der Länderspielpause von einer Verletzung erholt, spielt linkshinten. Joshua Kimmich rechtshinten. Benjamin Pavard kann rechts und in der Mitte eingesetzt werden. Boateng könnte wieder als Stammkraft reaktiviert werden.

Brisant: Selbst das 19-jährige Verteidiger-Talent Lars Lukas Mai fehlt aktuell wegen Knieproblemen. Alternativen gibt es also keine mehr.

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren