Nager tot – Kärntner kracht mit Rad in Murmeltier

Murmeltiere und andere Nager gelten als Überträger der Beulenpest.
Murmeltiere und andere Nager gelten als Überträger der Beulenpest.istock
Kurioser Unfall in Kärnten: Beim Bergabfahren kollidierte ein 73-jähriger Radfahrer mit einem Murmeltier. Er wurde verletzt, das Tier starb.

Gegen 20 Uhr fuhr ein 73-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Spittal an der Drau mit seinem Rennrad auf der Nockalmstraße von Eisentalhöhe kommend in Richtung Krems in Kärnten. Bei der Talfahrt wollte ein Murmeltier zwischen Eisentalhöhe und Zechner-Alm die Fahrbahn wechseln.

Er konnte dem Tier nicht mehr ausweichen, kollidierte mit ihm und kam zu Sturz. Verletzt konnte er sich noch auf seinem Rad bis ins Tal zur Kremsbrücke rollen lassen. Bei einer Tankstelle hielt er an und wählte den Notruf.

Tier stirbt

Mit der Rettung wurde er daraufhin in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Durch den Sturz erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Das Murmeltier verendete noch vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
Krems in KärntenKärntenRadsportUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen