Nase kaputt! Blutender Rudy muss vom Platz

Bittere Pille für Deutschland-Mittelfeldspieler Sebastian Rudy. Nach einem heftigen Zusammenprall musste der Bayern-Kicker blutend vom Feld.

Pech für Deutschlands Mittelfeld-Motor Sebastian Rudy. Der Bayern-Kicker bekam in der 25. Minute nach einer Grätsche den Schuh eines Schweden voll ins Gesicht. Der Deutsche musste minutenlang von Star-Doc Hans-Wilheim Müller-Wohlfahrt behandeln lassen.

Der Bayern-Arzt flickte Rudy aber wieder zusammen. Er wollte zwar unbedingt weiterspielen, doch es musste Ilkay Gündogan ins Spiel kommen.

Es war sein erster Einsatz bei einer WM, natürlich wollte er gerne weiterspielen. Vor lauter Frust feuerte er sein Leiberl gegen die Bank.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen