Neue tödliche Bögen und schnelle Autos in "Fortnite"

Das letzte Update für "Fortnite" brachte neue Bögen und Reifen ins Spiel. Zudem wurde ein langersehnter Modus endlich hinzugefügt.

Der neue Patch bringt die Bögen Grappler und Splinter ins Spiel. Der Splinter-Bogen verursacht 100 Schaden und ist eine tödliche Waffe, welche nicht in deinem Inventar fehlen darf. Der Grappler-Bogen ermöglicht einem Spieler, sich schnell auf der Map fortzubewegen oder einem Gegner ordentlichen Schaden zuzufügen. Der Nachteil ist jedoch, dass der Bogen nach jedem Schuss nachgeladen werden muss. Somit muss man zuerst gut zielen, bevor man schießt.

Dank dem neuen Update gibt es jetzt auch einen Automodus für Spieler, die es lieber waffenlos mögen. Den Fahrspaß kann man mit bis zu 50 Spielern erleben. Es ist auch ein neues Renn-Checkpoint-Gerät hinzugefügt worden, wodurch Spieler eigene Rennstrecken und Hindernisparcours erstellen können.

Inaktive Freunde

Auch für die Freundesliste gibt es eine Neuerung: Wenn man seinen inaktiven Freunden eine Einladung sendet und diese dann spielen, bekommt man Punkte zugeschrieben. Umso aktiver die Spieler werden, desto mehr Punkte kriegt man.

Wenn man genügend Punkte hat, schaltet man beispielswiese einen Hängegleiter oder eine Spitzhacke frei. Damit man seinen Freunden eine Einladung schicken kann, muss man die Website "rebootafriend.fortnite.com" besuchen und sich dort mit seinem Epic-Games-Konto anmelden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
GamesVideoVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen