Neue Transfer-Gerüchte um Dragovic und Fuchs

Bild: GEPA pictures

Aleksandar Dragovic ist ein heiß begehrter Mann in den Top-Ligen Europas. Neben Manchester United, Arsenal und Liverpool, soll nun auch Borussia Dortmund im Poker um den Kiew-Legionär eingestiegen sein. Christian Fuchs könnte hingegen die deutsche Bundesliga in Richtung Italien verlassen.

Aleksandar Dragovic ist ein heiß begehrter Mann in den Top-Ligen Europas. Neben Manchester United, Arsenal und Liverpool, soll nun auch Borussia Dortmund im Poker um den Kiew-Legionär eingestiegen sein. Christian Fuchs könnte hingegen die in Richtung Italien verlassen.

Sollte Weltmeister Mats Hummels Borussia Dortmund doch verlassen, wäre Aleks Dragovic einer der Kandidaten für die Rolle als Innenverteidiger beim BVB. Laut "Daily Mail" soll es auch schon Kontakt zwischen den Dortmundern und Dynamo Kiew geben. Doch auch

-Teamkapitän Christian Fuchs könnte noch kurz vor Ablauf der Transferfrist den Verein wechseln. Laut der "Gazetta dello Sport" hat der AS Roma ein Auge auf den Schalke-Linksverteidiger geworfen. Der Vertrag von Fuchs bei Schalke läuft im Sommer aus, der Defensiv-Allrounder könnte sich aber nach eigenen Angaben einen Verbleib bei den Königsblauen sehr gut vorstellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen