Neuer Stürmer! Rapid holt Torjäger nach Hütteldorf

Rapid schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu! Die Hütteldorfer holen einen sechsfachen Teamspieler, der nicht nur im Strafraum für Gefahr sorgen soll.

Nach dem Abgang von Joelinton und den Verletzungen von Giorgi Kvilitaia und Philipp Schobesberger galt es für Rapid, in der Offensive nachzurüsten. Jetzt schlugen die Grün-Weißen auf dem Transfermarkt zu und holten einen sechsfachen rumänischen Teamspieler.

Strafraum und Außenbahn



Dabei handelt es sich um Andrei Ivan. Der 21-Jährige wechselt auf Leihbasis für die kommende Saison von Russland-Klub Krasnodar nach Wien. Der Vertrag beinhaltet die Option auf eine fixe Verpflichtung. Ivan soll nicht nur im Strafraum auf Torjagd gehen, sondern auch auf den Außenbahnen für Gefahr sorgen.

Bickel begeistert

Rapid-Sportchef Fredy Bickel meint: "Mit Andrei Ivan stößt ein vielseitig einsetzbarer und sehr talentierter Offensivspieler zu uns. Er wird unsere Qualität in der Offensive weiter heben und kann auf allen Positionen im Angriff spielen. Rapid und auch mein damaliger Klub BSC Young Boys Bern waren schon vor zwei Jahren an einer Verpflichtung von Ivan interessiert, damals kam ein Transfer aber nicht zustande und umso glücklicher bin ich, dass wir nun zu wirtschaftlich sehr guten Konditionen diese Leihe mit Kaufoption abschließen konnten. Persönlich habe ich zudem immer gute Erfahrungen mit Neuzugängen aus Rumänien gemacht, wenn ich an Spieler wie Adrian Ilie und Iulian Filipescu beim FC Zürich, Viorel Moldovan bei den Grasshoppers oder Mihai Tararache sowohl beim FC Zürich als auch bei den Grasshoppers denke."

Volle Motivation



Ivan, übrigens der erste Rumäne im Rapid-Trikot, erklärt: "Ich wollte nach dem schwierigen Jahr in Russland wechseln und unbedingt wieder regelmäßig spielen. Ich habe mich intensiv über den Verein informiert und schon nach den ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen von Rapid ein sehr gutes Gefühlt gehabt. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die ersten Spiele im schönen Stadion und möchte mich über gute Leistungen wieder für das Nationalteam meiner Heimat Rumänien empfehlen." (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid WienFredy Bickel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen