Neymar: Anzeige wegen getönter Scheiben

Bild: AP/neymaroficial.com

Am Donnerstag wurde Neymar in Barcelona von der Polizei gejagt, die Medien machten sofort ein Riesen-Tamtam daraus. Dann konterte der Fußballer selbst - indem er seine Anzeige online stellte.

in Barcelona von der Polizei gejagt, die Medien machten sofort ein Riesen-Tamtam daraus. Dann konterte der Fußballer selbst - indem er seine Anzeige online stellte.

Die spanischen Medien dichteten dem Fußball-Star einen Hang zur Raserei an. Das wollte er aber nicht auf sich sitzen lassen. Er stellte auf seiner eine Kopie der Anzeige ins Netz. Damit wollte Neymar beweisen, dass alles nur ein Missverständnis war. Die Scheiben seines Flitzers seien getönt gewesen, was in Barcelona verboten ist.

Kleiner Schönheitsfehler: Der Scan der Anzeige ist so klein, dass wir Neymar seine Begründung glauben müssen, denn mit eigenen Augen sehen können wir es erst nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen