Neymar-Attacke auf Fan: Tuchel rügt seinen Star

PSG-Coach Thomas Tuchel und Superstar Neymar waren lange ein Herz und eine Seele. Doch nach Neymars Ausraster wird auch sein Trainer deutlich.
Coach Thomas Tuchel und sein Superstar Neymar – das war die große Liebesgeschichte bei Paris St.-Germain. Doch nach seinem Aussetzer vom französischen Cupfinale reagierte nun auch der Deutsche erbost.

Neymar hatte sich nach dem Endspiel im französischen Pokal, das gegen Rennes mit 5:6 im Elfmeterschießen verloren ging, zu einer unüberlegten Handgreiflichkeit hinreißen lassen, attackierte auf dem Weg, sich die Medaille abzuholen, einen Fan, der ihn provoziert hatte.

"Ich mag soetwas nicht sehen. Soetwas kann man nicht machen. Das ist unmöglich", so der Deutsche. Tuchel fordert von seinen Stars mehr Fair Play ein. "Klar ist es nicht einfach, da die Stufen raufzugehen. Aber das muss man akzeptieren. Wenn wir verlieren, müssen wir Respekt zeigen."

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das verlorene Cupfinale ist der Tiefpunkt einer mehr als gebrauchten Saison für die Scheich-Truppe. In der Champions League setzte es trotz 2:0-Erfolgs im Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester United nach einer 1:3-Pleite im Rückspiel das Aus. Nach dem verpassten Cup-Erfolg bleibt "nur" die Meisterschaft übrig. Zu wenig für das Star-Ensemble... (wem)
TimeCreated with Sketch.; Akt:
Sport

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren