Neymar macht sich über eigene Schwalben lustig

Neymar verärgerte die Fußball-Welt bei der WM mit seinen Schwalben. Der PSG- und Brasilien-Star nimmt es mit Humor.
Im Viertelfinale war gegen Belgien Endstation. Top-Favorit Brasilien musste sich bei der WM in Russland früher geschlagen geben, als von vielen im Vorfeld erwartet.

Superstar Neymar zeigte sein Können, konnte im entscheidenden Match aber nicht den Unterschied ausmachen. Stattdessen brachte er Fußball-Fans rund um den Globus durch seine Schauspiel-Einlagen gegen sich selbst auf.

Neymar war an Theatralik nicht zu überbieten. Seine Schwalben und überzeichneten Reaktionen sorgten für Ärger, Unverständnis und Gelächter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Selbstironischer Neymar



Die "Neymar Challenge" war geboren. Im Internet lassen sich Fußball-Fans auf Kommando fallen, filmen das Späßchen und verbreiten das Video über die Sozialen Medien. Unter dem Twitter-Hashtag "#NeymarChallenge" finden sich mittlerweile Videos aus aller Welt.

Eines erfreut sich besonderer Beliebtheit: Neymar sprang nun höchstpersönlich auf den Zug auf und bewies damit Selbstironie. Er filmte sich selbst mit einer Gruppe Kinder, zählte herunter und hockelte sich anschließend nieder. Neymar machte auf Instagram die "Neymar Challenge". Hoffentlich regt sie ihn auch zum Nachdenken an. Ein Spieler seiner Klasse hätte auf dem Platz keine Schwalben nötig. (Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ParisNewsSportFußballLigue 1Paris St-GermainFußball-WMFussball-WM 2018

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen