Nico Rosberg feiert lockeren Start-Ziel-Sieg

Bild: Luca Bruno (AP)

Nico Rosberg hat sich beim ersten Grand Prix von Europa in Baku den Sieg geholt. Der Deutsche feierte einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg vor Sebastian Vettel (Ferrari) und Sergio Perez (Force India). Lewis Hamilton wurde Fünfter.

wurde Fünfter.

Auf der neuen Grand Prix-Strecke in Baku versprach man sich reichlich Action, Spannung durch Safety Car-Phasen und zahlreiche haarige Szenen. Doch es entwickelte sich ein Rennen der eher langweiligen Art.

Polesetter Nico Rosberg fuhr bereits am Start allen davon, dahinter zogen die Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen ihre Runde. Immer wieder Probleme mit seinem Set-Up hatte Lewis Hamilton, der durch falsche Konfigurationen an seinem Mercedes viel Zeit einbüßte.

Rosberg siegt ungefährdet

WM-Leader Rosberg fuhr den Start-Ziel-Sieg staubtrocken nach Hause. Zweiter wurde ebenfalls wenig überraschend Sebatian Vettel im Ferrari. Als Dritter fuhr Kimi Räikkönen über die Zielline, den Podestplatz staubte aber Sergio Perez im Force India ab, denn dem Finnen wurde nachträglich noch eine fünf Sekunden-Strafe aufgebrummt.

Bereits nächstes Wochenende geht es mit der Formel 1 weiter, da gastiert die Königsklasse in Spielberg beim Grand Prix von Österreich.

PROVISIONAL CLASSIFICATION
— Formula 1 (@F1)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen