Niederländische Königsmutter Beatrix (83) hat Corona

Prinzessin Beatrix ist in Quarantäne.
Prinzessin Beatrix ist in Quarantäne.REUTERS
Die Mutter des niederländischen Königs, Prinzessin Beatrix, ist positiv auf Corona getestet worden. Sie hat sich in Isolation begeben.

Die Mutter des niederländischen Königs, Prinzessin Beatrix, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die 83-Jährige habe sich wegen leichter Erkältungsbeschwerden testen lassen, teilte das Königshaus in Den Haag am Samstagabend mit.

Sie habe sich in häusliche Isolation begeben und halte sich an die Regeln für positiv getestete Menschen. Personen, die mit Prinzessin Beatrix in engem Kontakt gewesen seien, würden informiert. Damit verpasst Beatrix den Geburtstag ihrer Enkelin Amalia. Die Kronprinzessin wird am Dienstag 18 Jahre alt.

Beatrix war bis 2013 Königin der Niederlande

Beatrix war Montag von einem viertägigen Arbeitsbesuch auf der niederländischen Karibikinsel Curaçao zurückgekehrt. Wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP berichtete, sagte sie dort, dass sie zweimal gegen das Coronavirus geimpft ist und auch eine Auffrischimpfung empfangen hat. Sie habe am späten Sonntagabend mit einem Linienflug der KLM die Rückreise angetreten.

Niederländische Medien vermuten, dass beim Arbeitsbesuch auf Curaçao die Corona-Regeln nicht immer strikt eingehalten worden sind. Auch auf Bildern, die das niederländische Königshaus auf Twitter veröffentlich hat, ist die Königsmutter ohne Maske zu sehen. Ebenso sollen die Abstandsregeln nicht immer eingehalten worden sein, wie "RTL Nieuws" berichtet.

Beatrix war vom 30. April 1980 bis zum 30. April 2013 Königin der Niederlande. Danach übergab sie ihr Amt ihrem Sohn Willem-Alexander. Seit ihrer Abdankung lautet ihr offizieller Titel Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix der Niederlande.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
Coronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen