Novak Djokovic zerlegt Roger Federer

Das Duell der Giganten im Semifinale der Australian Open war am Donnerstag eine klare Angelegenheit für Novak Djokovic. Der Serbe fertigte Roger Federer klar mit 6:1, 6:2, 3:6 und 6:3 ab.

Das Duell der Giganten im Semifinale der war am Donnerstag eine klare Angelegenheit für Novak Djokovic. Der Serbe fertigte Roger Federer klar mit 6:1, 6:2, 3:6 und 6:3 ab.

Eigentlich sah es schon sehr früh nach einem deutlichen Sieg des Weltranglistenersten aus. Djokovic gewann die ersten beiden Sätze in lediglich 54 Minuten. Aber Federer kämpfte sich nochmal zurück, errang den dritten Satz und machte die Partie kurzzeitig nochmal spannend. Djokovic aber zeigte, dass der dritte Durchgang nur ein Ausrutscher war und fixierte den Matchgewinn.

Der 28-Jährige steht damit zum 19 Mal im Finale eines Grand-Slam-Turniers und könnte am Sonntag seinen sechsten Titel in Down Under einfahren. Im Finale trifft der "Djoker" entweder auf Andy Murray (GBR) oder Milos Raonic (CAN), die am Freitag im Halbfinale aufeinandertreffen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen