Mitten auf Straße

Nun stellen Parkplatz-Abzocker Falle in Wiener City auf

"Heute" enthüllt die nächsten Strafen-Falle in Wien! Schon wieder treibt eine bekannte Firma mit Klagsdrohungen Geld ein – und das im Herzen Wiens.

Robert Cajic
Nun stellen Parkplatz-Abzocker Falle in Wiener City auf
Die Abzocke mit Verkehrsteilnehmern in Wien zieht immer weitere Kreise.
Heute

"Heute"-Leser Murat* (Name von der Redaktion geändert) ist Taxi-Unternehmer und erhielt gleich zwei Klageandrohungen in Höhe von mindestens 495 Euro von einer redaktionell bekannten Firma. Der Grund: Ein kurzer Stopp auf offener Straße vor einer Garage in der Wiesingerstraße 10 in Wien. Bei dem Briefverfasser handelt es sich um eine Firma, deren Geschäftsmodell von "Heute" bereits durchleuchtet wurde. 

"Schicken sogar Beweisfotos, dass man auf offener Straße steht"

Kurios: Diesmal strafen die Abzocker ahnungslose Autofahrer ab, die auf offener Straße stehen bleiben. Der Wiener Taxi-Boss traute seinen Augen nicht, als er die Drohungen in Briefform zugestellt bekam. Für ihn ist die Dreistigkeit der Parkplatzvermietungsfirma eine Frechheit: "Mein Taxi-Fahrer hat seine Kunden lediglich einsteigen lassen, danach kamen gleich die Anzeigen von dieser Firma."

Das Abzock-Modell läuft offensichtlich auch hier nach demselben Schema wie in der Prager Straße in Floridsdorf ab: Von öffentlicher Fläche ausgehend filmt eine Kamera sämtliche Autofahrer – wer auch nur ansatzweise in der Nähe der angemieteten Garage hält, wird der vermeintlichen "Besitzstörung" bezichtigt.

    Nun drohen Parkplatz-Abzocker auch in Wiener City
    Nun drohen Parkplatz-Abzocker auch in Wiener City
    Heute

    Dashcam in Smart: So zockt Wiener Firma Pkw-Lenker ab

    Wie ÖAMTC-Jurist Nikolaus Authried gegenüber "Heute" bereits bestätigte, ist das Halten vor einer Einfahrt für eine Dauer von 10 Minuten sogar erlaubt – mehr dazu hier. Skurril: Das Taxi-Auto stand auf offener Spur der einspurigen Wiesingerstraße im 1. Bezirk – mit mindestens zwei Meter Entfernung zur Garage der bekannten Firma.

    Das Netzwerk der Parkplatz-Abzocker – diese Firmen kassieren Wiener ab >>>

    Die Firmen A und B verschicken aktuell die Geldforderungen und drohen mit Besitzstörungsklagen  – <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120005891" href="https://www.heute.at/s/parkplatz-abzocker-diese-firmen-kassieren-wiener-ab-120005891">mehr dazu hier</a>.
    Die Firmen A und B verschicken aktuell die Geldforderungen und drohen mit Besitzstörungsklagen  – mehr dazu hier.
    Heute

    Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      Bildstrecke: Leserreporter des Tages

        08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
        Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
        rca
        Akt.