Nur Remis! Schlechter Tag für die ÖFB-Frauen

Bild: GEPA-pictures.com
Das Team von Dominik Thalhammer musste sich im Testspiel gegen die Slowakei mit einem 1:1 begnügen.

Es war nicht der Tag für Österreichs Frauenteam! Die Elf von Teamchef Dominik Thalhammer holte im Testspiel in der Südstadt gegen die Slowakei nur ein 1:1-Unentschieden. Im letzten Test vor dem EM-Quali-Start im Herbst konnten Viktoria Schnaderbeck und Co. auch eine halbstündige Überzahl nicht ausnutzen.

Zunächst erzielte Klaudia Fabova (36.) den Führungstreffer für die Slowakei, Sarah Zadrazil (37.) schaffte nach einem Lochpass von Laura Feiersinger postwendend den Ausgleich. Nachdem Jana Vojtekova im Strafraum Julia Hickelsberger gefoult hatte, vergab Sarah Puntigam den Elfmeter.

Nach Seitenwechsel musste Vojtekova mit Gelb-Rot vom Feld. Die Österreicherinnen konnten aber bis zum Schluss keine zwingende Torchance mehr herausspielen.

Am 3. September wartet in der EM-Qualifikation Nordmazedonien. Die weiteren Gegner sind Frankreich als Gruppenfavorit, Serbien und Kasachstan.

"Wir hatten heute einen ganz schlechten Tag. Wir waren nicht geduldig, nicht ballsicher genug. Dann kommt das zustande. Dann kann man auch einen Elfmeter nicht verwerten", erklärte Trainer Thalhammer. Der Zeitpunkt des Spiels habe sicher ein bisschen mitgespielt. Dennoch: "Das kann man nicht als Ausrede gelten lassen." (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen