Österreich ist bei Corona-Inzidenz europaweit Spitze

Die Zahl der Neuinfektionen in Österreich steigt. Unsere Corona-Inzidenz sucht bereits jetzt in Europa Ihresgleichen.
Die Zahl der Neuinfektionen in Österreich steigt. Unsere Corona-Inzidenz sucht bereits jetzt in Europa Ihresgleichen.ALEX HALADA / picturedesk.com
Die Coronawelle schwappt wieder über Österreich. Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 765,3 liegen wir im Europa-Vergleich auf dem ersten Rang.

Die Corona-Herbstwelle hat wieder kräftig an Fahrt aufgenommen. Nach zwei Virus-Schüben gibt es am Donnerstag 12.317 neue Corona-Fälle im Land. Dem Statistik-Portal Corona-in-Zahlen.de zufolge, das sich auf Daten der Johns Hopkins Universität und der Universität von Oxford bezieht, liegt Österreich mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 765,3 sogar europaweit an erster Stelle.

Vergleichsweise etwas weniger behördlich bestätigte Infektionen hat es in Slowenien (708,2), Liechtenstein (571,2), Deutschland (466,5 – daran ist das Münchner Oktoberfest nicht ganz unbeteiligt, siehe HIER) und Lettland (453,9) – hochgerechnet auf 100.000 Einwohner, alle Stand 30. September – gegeben.

Mehr dazu >> Corona-Experten haben dramatische Österreich-Prognose

So liegen aktuell schon über 1.400 Patienten wegen ihrer Corona-Infektion auf der Normalstation, 67 weitere müssen intensivmedizinisch betreut werden. Experten schätzen, dass sich dieser Trend in den kommenden zwei Wochen noch weiter zuspitzen wird. Schuld daran seien derzeit jedoch noch nicht die neuen Varianten BA.2.75.2 und BQ.1.1, sondern "der Jahreszeiten-Effekt, der im Oktober zusätzlich durch die BA.5-Zusatzmutation angefeuert werden wird", so Molekularbiologe Ulrich Elling im "Heute"-Gespräch.

Mehr dazu >> Neue Corona-Varianten in Österreich – nun droht neue Welle

Eine zusätzliche Beschleunigung ergab sich durch den bisher zu kühlen September sowie höheren Kontakthäufigkeiten in Schule und Arbeitsplatz seit dem Ende der Urlaubszeit. Immerhin ist die 33-Prozent-Auslastungsgrenze der Intensivstationen österreichweit noch nicht gefährdet.

Mehr dazu >> Neun Impfstoffe – das ist der richtige für den Booster

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account dob Time| Akt:
Corona-ImpfungCoronavirusCoronatestSlowenienDeutschlandLiechtenstein

ThemaWeiterlesen