Österreich plant Reisewarnung auch für Mallorca

Urlauber auf Mallorca
Urlauber auf MallorcaReuters
Österreich verhängt offenbar eine Reisewarnung für Mallorca! Details dürften bei einer Pressekonferenz am Nachmittag bekanntgegeben werden.

Nach Informationen der "Presse" steht eine Reisewarnung für die Balearischen Inseln Mallorca, Menorca und Ibiza unmittelbar bevor. Die Kanaren bleiben vorerst ausgenommen, heißt es weiter. Das Außenministerium wollte dies auf Anfrage von "Heute" weder bestätigen noch dementieren.

Eine Entscheidung könnte aber möglicherweise noch am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen durch Reise-Rückkehrer beraten Bundeskanzler Sebastian Kurz, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer am Nachmittag über die aktuelle Corona-Lage.

Pressestatement um 17.00 Uhr

Anschließend treten Kurz, Anschober und Nehammer um 17.00 Uhr vor die Presse. Der Bund hatte die Gesundheitsbehörden der Bundeländer zuletzt zu strengeren Corona-Kontrollen an den Grenzen aufgefordert.

Erst am vergangenen Freitag hatte das deutsche Außenministerium eine Reisewarnung für die Balearen und Spaniens Festland ausgesprochen. Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg hatte unlängst in einer "ZiB 2" weitere Corona-Reisewarnungen nicht ausgeschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichReiseReisenMallorca

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen