Österreich schiebt Vorbestrafte nach Nigeria ab

Die C-130 Hercules des österreichischen Bundesheeres (Symbolfoto)
Die C-130 Hercules des österreichischen Bundesheeres (Symbolfoto)(Bild: picturedesk.com)
Das Innenministerium gab bekannt, dass am Mittwoch 16 Personen nach Nigeria abgeschoben wurden – acht davon wurden in Österreich straffällig.

Am Mittwoch fand unter strengen Corona-Regeln eine von Frontex koordinierte und von Deutschland organisierte Abschiebung nach Nigeria statt. Es konnten dabei insgesamt 42 Personen an die örtlichen Behörden in Nigeria übergeben werden – 16 davon waren nigerianische Staatsangehörige aus Österreich, 24 aus Deutschland sowie zwei Personen aus Ungarn.

Verurteilte Straftäter nach Nigeria abgeschoben

Jene Personen, die aus Österreich ausgeflogen wurden, hatten bereits ein rechtskräftig negativ abgeschlossenes Asylverfahren hinter sich. Des Weiteren kamen sie der Aufforderung, das Land freiwillig zu verlassen nicht nach. Acht der rückgeführten Männer wurden während ihres Aufenthalts in Österreich straffällig und auch strafrechtlich verurteilt. Die Delikte umfassen sexuelle Belästigung, Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt, Diebstahl, Sachbeschädigung, Urkundenfälschung sowie Suchtmitteldelikte – darunter auch Suchtgifthandel.

"Die Abschiebung erfolgt bei verurteilten Straftätern immer erst nach Verbüßung der Strafhaft in Österreich. Dabei wird darauf geachtet, dass die Schubhaft unmittelbar an die Strafhaft verhängt wird", so das Bundesministerium für Inneres in einem Statement. 

Innenministerium unterstützt freiwillige Ausreise

"Grundsätzlich sind alle Herkunftsstaaten völkerrechtlich zur Übernahme ihrer Staatsangehörigen verpflichtet. Einer freiwilligen Ausreise wird vor einer zwangsweisen Außerlandesbringung immer Vorrang eingeräumt", erklärt das Innenministerium. Entschließen sich also Personen nach ihrem negativen Asylbescheid das Land freiwillig zu verlassen, können sie eine individuelle Rückkehrberatung und organisatorisch-finanzielle Unterstützung vom BMI bekommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
Abschiebung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen