Österreicher knacken Weltrekord im Reifenwechsel

Ein Lucky Car-Lehrlingsteam aus Wien führte einen Pkw-Reifenwechsel in 49,03 Sekunden durch. Der Weltrekord wandert somit von Deutschland nach Österreich.
Ein Lucky Car-Lehrlingsteam aus Wien führte einen Pkw-Reifenwechsel in 49,03 Sekunden durch. Der Weltrekord wandert somit von Deutschland nach Österreich.Lucky Car
Da werden auch die Formel 1-Mechaniker neidisch! Ein österreichisches Lehrlingsteam brauchte exakt 49,03 Sekunden für einen "normalen" Reifenwechsel. 

Damit wandert der Weltrekord, der von den strengen Augen eines Guiness World Records-Vertreter überwacht wurde, von Deutschland nach Österreich. Ganze 10 Sekunden schneller war die Lucky Car-Lehrlingsmannschaft aus Wien-Donaustadt als unsere Nachbarn (siehe Video).

Lehrlinge im Zentrum des Geschehens

Dass Lehrlinge den Weltrekord aufgestellt haben, ist für Lucky Car-Gründer Ossi Matic, der selbst einmal als Lehrling begonnen hatte, besonders erfreulich:

"Hinter unseren Youngsters liegt monatelanges, hartes Training, um diesen Rekord nach Österreich zu holen. Ihnen gebührt dieser Erfolg."

Offensive gegen Fachkräftemangel

Lucky Car ist hierzulande bekannt für die erfolgreiche Lehrlingsoffensive, die in den nächste Jahren fortgesetzt werden soll. Als Rezept gegen den Fachkräftemangel nennt Matic die Ausbildung des eigenen Nachwuchses, dem das ständige Aus-, Fort- und Weiterbilden ermöglicht wird. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nico Time| Akt:
WienAutoGuinnessbuch der Rekorde

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen