ÖSV-Athlet verletzt sich kurz vor Olympischen Spielen

Lukas Müllauer bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang.
Lukas Müllauer bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang.Gepa
Bittere Nachrichten aus dem ÖSV. Lukas Müllauer plagen kurz vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking Verletzungssorgen.

Am 4. Februar werden in Peking die Winterspiele eröffnet. Wenige Wochen vor seinem Bewerb hat sich nun Freeskier Lukas Müllauer bei einem Sturz verletzt.

Der Salzburger kam am Mittwoch in einem Slopestyletraining zu Sturz. Er fiel dabei auf seine linke Schulter, die ihm schon im Herbst Probleme bereitet hatte.

Nach seinem Crash in Font Romeu, Frankreich, wurde er im Krankenhaus behandelt, schnell wieder entlassen. Den Weltcupbewerb muss er am Wochenende aber auslassen.

Olympia wird nun zum Wettlauf mit der Zeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Wintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen