ÖFB-Team als 47. der Welt ins neue Jahr

Das österreichische Nationalteam startet als 47. der FIFA-Weltrangliste ins Jahr 2014. Gegenüber der letzten Weltrangliste im Dezember 2013 hat das Team von Marcel Koller damit einen Platz eingebüßt. Die Weltrangliste führt weiter Spanien vor Deutschland an. Die Schweizer Eidgenossen liegen nach geglückter WM-Qualifikation auf dem siebenten Rang.

Als 47.-bestes Team der Welt startet das ÖFB-Team ins Jahr 2014. Bereits das erste Spiel des neuen Jahres wird ein echter Gradmesser für die Auswahl von Marcel Koller. In Klagenfurt ist am 5. März Uruguay erster Gegner der Nationalmannschaft. Am 30. Mai bestreitet die Koller-Elf ein Heimspiel gegen die starken Isländer. Der Spielort für diese Begegnung ist noch nicht bekannt. Im Herbst startet das ÖFB-Team dann in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

FIFA-Weltrangliste vom 16. Jänner 2014:

1. (1.) Spanien 1.507 Punkte

2. (2.) Deutschland 1.318

3. (3.) Argentinien 1.251

4. (4.) Kolumbien 1.200

5. (5.) Portugal 1.172

6. (6.) Uruguay 1.132 *

7. (7.) Italien 1.120

8. (8.) Schweiz 1.113

9. (9.) Niederlande 1.106

10.(10.) Brasilien 1.102

         Weiter:

47.(46.) Österreich 648

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: