ÖFB-Team so gut wie zuletzt im Juli 2001

Österreichs Fußball-Nationalteam darf sich über die beste Platzierung in der FIFA-Weltrangliste seit Juli 2001 freuen. Die am Donnerstag veröffentlichte Übersicht weist Rot-Weiß-Rot auf Rang 43 aus, gegenüber Jänner hat man vier Plätze gutgemacht.

In den Top Ten machte Portugal einen Sprung von fünf auf vier, die Schweiz verbesserte sich auf Platz sechs. Uruguay, am 5. März in Klagenfurt erster Länderspielgegner Österreichs in diesem Jahr, fiel vom sechsten auf den siebenten Rang zurück. Seit der Jänner-Rangliste sind laut Weltverband FIFA insgesamt 42 A-Länderspiele in die Wertung eingeflossen, 40 davon waren Freundschaftsspiele.

FIFA-Weltrangliste vom 13. Februar 2014:

1.  (1)  Spanien 1.506 Punkte

2.  (2)  Deutschland 1.314

3.  (3)  Argentinien 1.255

4.  (5)  Portugal 1.219

5.  (4)  Kolumbien 1.211

6.  (8)  Schweiz 1.159

7.  (6)  Uruguay 1.157 *

8.  (7)  Italien 1.135

9. (10)  Brasilien 1.125

10.  (9)  Niederlande 1.122

Weiter:

43. (47) Österreich 678

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen