Onlyfans-Lambo und Hamster-Porsche in Wien unterwegs

Am Dienstag machten dutzende Sportwagen in der Wiener City halt. Es handelte sich um eine internationale Rallye für besonders auffällige Fahrzeuge. 

Autofans hatten am Dienstag in der Wiener Innenstadt einiges zu sehen. Dutzende Supersportwagen rollten mit tausenden PS durch die City. Auch die Polizei hatte einiges zu tun und sicherte die Veranstaltung ab. Es handelte sich dabei um eine Rallye, bei der die Teilnehmer innerhalb einer Woche von Monaco nach Moskau reisen.

Sportwagen fahren durch ganz Europa

Insgesamt dürfen bei der "The Challenge 2021" 40 Autos an den Start gehen – einzige Anforderung: sie müssen außergewöhnlich (und) schnell sein. In drei Tagen, also am 24. September sollen die Teilnehmer dann in der russischen Hauptstadt ihre Motoren aufheulen lassen.

Die Veranstalter beteuern allerdings, dass es bei der Rallye nicht um Tempo und Raserei geht, sondern um den Spaß am Fahren. Die Lenker müssen sich also genauso an die Straßenverkehrsordnung halten, wie alle anderen Verkehrsteilnehmer auch. 

In Wien wurden die Supersportwagen jedenfalls herzlich willkommen geheißen. Unzählige Fans, darunter auch Kinder, Jugendliche und sogenannte Carspotter, machten Fotos und Selfies von den PS-Boliden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFerrariPorscheAston MartinMercedesMcLarenRallye

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen