ORF-Radio ändert sein Programm – das steckt dahinter

Das Ö1-Programm wird am 23. Oktober geändert.
Das Ö1-Programm wird am 23. Oktober geändert.FOLTIN Jindrich / WirtschaftsBlatt / picturedesk.com
Tiefe Trauer um Opernsängerin Edita Gruberova: Die slowakische Starsopranistin starb im Alter von 74 Jahren. Nun ändert Ö1 am Samstag das Programm.

In memoriam Edita Gruberova ändert Ö1 das Programm: am 23. Oktober ist ab 19.30 Uhr eine Aufnahme von "Ariadne auf Naxos" aus dem Jahr 1976 zu hören, am 24. Oktober erinnert "Apropos Oper" an die "Königin der Koloratur". Am Samstag, den 23. Oktober sendet Ö1 ab 19.30 Uhr Richard Strauss' Oper "Ariadne auf Naxos".

In der Aufnahme aus der Wiener Staatsoper aus dem Jahr 1976 singen Gundula Janowitz (Ariadne), Edita Gruberova (Zerbinetta), James King (Bacchus), Walter Berry (Musiklehrer), Agnes Baltsa (Komponist), Erich Kunz (Haushofmeister), Barry McDaniel (Harlekin) u. a., Karl Böhm dirigiert das Orchester der Wiener Staatsoper.

"Königin der Koloratur"

Als "Königin der Koloratur" ist Edita Gruberova am Sonntag, den 24. Oktober in "Apropos Oper" (15.05 Uhr) mit Werken von Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi und Wolfgang Amadeus Mozart zu hören.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ORFÖsterreichRadio

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen