"Lei Lei"

ORF-Star bringt Nadja Bernhard in "ZiB" zum Lachen

Nadja Bernhard und Tarek Leitner moderierten am Faschingsdienstag die "Zeit im Bild" im ORF. Und dabei sorgte das Moderatoren-Duo für einen Lacher.

Andre Wilding
1/20
Gehe zur Galerie
    Nadja Bernhard moderiert seit Dezember 2012 die "Zeit im Bild" im ORF – hier mit ihrem Kollegen Tarek Leitner.
    Nadja Bernhard moderiert seit Dezember 2012 die "Zeit im Bild" im ORF – hier mit ihrem Kollegen Tarek Leitner.
    Thomas Ramstorfer / First Look / picturedesk.com

    Nadja Bernhard und ihr Kollege Tarek Leitner glänzen in der "Zeit im Bild" um 19.30 Uhr im ORF stets mit ihrer Professionalität. Die Steirerin und der Oberösterreich sind ein eingefleischtes Team und arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen.

    Doch auch der Schmäh kommt bei den beiden TV-Moderatoren nicht zu kurz, wie Bernhard unlängst in einem Interview mit "Heute" verraten hat. Vor allem der steirische Dialekt der 48-Jährigen scheint es dem gebürtigen Linzer dabei ein wenig angetan zu haben.

    "Tarek macht sich über mich lustig"

    Obwohl Bernhard in der "ZiB" natürlich perfektes Hochdeutsch spricht, lässt sich ihre Herkunft nicht ganz verleugnen. "Ja, man hört den Dialekt dann doch raus! Tarek ärgert mich auch immer damit und macht sich lustig, wenn es zu steirisch wird", scherzt Nadja Bernhard im Interview mit "Heute".

    1/30
    Gehe zur Galerie
      Nach einem Semester an der römischen Universität "La Sapienza" begann Nadja Bernhard im Jahr 2001 als Producerin im ORF-Studio in Rom zu arbeiten.
      Nach einem Semester an der römischen Universität "La Sapienza" begann Nadja Bernhard im Jahr 2001 als Producerin im ORF-Studio in Rom zu arbeiten.
      - / First Look / picturedesk.com

      Die 48-Jährige habe zwar vielleicht nicht den ausgeprägtesten Steirer-Dialekt, "aber man hört meine Wurzeln dann doch durch", so die 48-Jährige. Und genau das nimmt ihr Kollege Tarek Leitner dann auch ab und zu zum Anlass und erlaubt sich mit Nadja Bernhard einen Spaß – der ist aber natürlich nicht überhaupt nicht böse gemeint.

      Faschingsspaß in der "ZiB"

      Der Oberösterreicher macht sich aber nicht nur gelegentlich über seine Kollegin aus der Steiermark lustig, sondern bringt sie auch zum Lachen. Und genau davon konnten sich die TV-Zuseher nun in einer "Zeit im Bild" selbst ein Bild machen. Aufgrund eines Spruchs ihres Kollegen konnte sich Bernhard am Faschingsdienstag ein Lachen nämlich nicht verkneifen.

      Bei der "Zeit im Bild" vom 13. Februar sprachen Bernhard und Leitner unter anderem über den Zuseher-Rekord beim Super Bowl.

      Die heurige Super Bowl hat mit rund 123,4 Millionen Zusehern vor dem Bildschirm nämlich einen geschichtsträchtigen Rekord aufgestellt: Die Übertragung des Endspiels der National Football League war das meistgesehene Fernsehprogramm in der Geschichte der USA.

      "Sie werden Sie nicht erkennen"

      Am Ende der Sendung sagte Leitner dann: "Spektakel auch bei uns heute, aber vielmehr der Faschingsdienstag und da überrascht uns gleich Christa Kummer wie immer in genialer Verkleidung."

      "Sie werden Sie nicht erkennen! Einen launigen Abend noch und der lässt sich auch mit dem Programm von ORF 2 gestalten", versprach seine Nadja Bernhard noch. Und dann platzte es plötzlich aus Leitner heraus: "Lei Lei", scherzte der Oberösterreicher in Richtung seiner Kollegin, die daraufhin ein Lachen nicht mehr zurückhalten konnte.

      1/59
      Gehe zur Galerie
        <strong>21.04.2024: "Da wusste ich, dass René Benko größenwahnsinnig ist".</strong> Immobilien-Tycoon René Benko schwelgte im Luxus. Wer ihn besuchte, erlebte so viel Protz wie noch nie. So versuchte er, seine Partner zu beeindrucken. <a data-li-document-ref="120032429" href="https://www.heute.at/s/da-wusste-ich-dass-rene-benko-groessenwahnsinnig-ist-120032429">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a>
        21.04.2024: "Da wusste ich, dass René Benko größenwahnsinnig ist". Immobilien-Tycoon René Benko schwelgte im Luxus. Wer ihn besuchte, erlebte so viel Protz wie noch nie. So versuchte er, seine Partner zu beeindrucken. Die ganze Story hier >>>
        apa/picturedesk ("Heute"-Montage)

        Auf den Punkt gebracht

        • Nadja Bernhard und Tarek Leitner, die für den ORF die "Zeit im Bild" moderieren, sorgen nicht nur mit ihrer Professionalität, sondern auch mit humorvollen Momenten für Unterhaltung
        • Insbesondere Tarek Leitner findet Vergnügen daran, gelegentlich über den steirischen Dialekt seiner Kollegin zu scherzen und brachte sie kürzlich sogar live in der Sendung zum Lachen
        wil
        Akt.