Österreicher pfeifen DFB-Star wegen Erdogan aus

Österreich fordert Deutschland im Ländertest. Ilkay Gündogan ist nicht der Liebling der Kärntner. Für ihn setzte es Pfiffe.

Ilkay Gündogan und Mesut Özil sorgten für einen internationalen Aufschrei. Die beiden ließen sich im Mai mit Türkei-Staatschef Recep Tayyip Erdoan ablichten und kassierten dafür jede Menge Kritik.

Denn: Beide sind deutsche Nationalspieler mit türkischen Wurzeln. Beide betonten anschließend, sich der Tragweite nicht bewusst gewesen zu sein und damit kein politisches Statement abgegeben zu haben.

Die kritischen Stimmen verstummen damit noch nicht. Auch nicht in Klagenfurt, wo am Samstag der Ländertest-Kracher zwischen Österreich und Deutschland stattfindet.

Als Gündogan in Minute 56 für Leon Goretzka ausgetauscht wurde, setzten die 30.000 Fans - zumindest viele von ihnen - zum gellenden Pfeifkonzert an.

+++ Hier geht's zum Liveticker mit den Aufstellungen +++

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Klagenfurt LandGood NewsSport-TippsFussballDFB-Pokal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen