ÖSV-Adler heiß auf Klingenthal: "Besser als letztes ...

Am Samstag starten unsere Skispringer mit dem Teambewerb in Klingenthal (D, 16.15 Uhr, live ORFeins) in die Weltcup-Saison - mit hohen Zielen.

Am Samstag starten unsere Skispringer mit dem Teambewerb in Klingenthal (16.15 Uhr, live ORFeins) in die Weltcup-Saison – mit hohen Zielen.

"Wir sind als Mannschaft kompakter, haben im Sommer gut gearbeitet und wollen besser als im letzten Jahr abschneiden", erklärt Heinz Kuttin vor seiner zweiten Saison als Chefcoach. Erster Schritt: einen kapitalen Fehlstart wie in der Vorsaison (Platz acht) vermeiden. "Dann ist das Selbstvertrauen gleich auf Anhieb da", meint Kuttin.

und Co. "Kraftl" startet entspannt in die Saison – obwohl die Erwartungen an den Tourneesieger gestiegen sind. "Ich habe meinen ersten Sommer-Grand-Prix gewonnen. Jetzt fühle ich mich reifer und erfahrener, werde ganz vorne mitmischen."

Nach dem Teambewerb am Samstag steht am Sonntag (14 Uhr) der erste Einzelwettkampf der Saison am Programm.

Mit diesem Team geht der ÖSV an den Start: Stefan Kraft, Michael Hayböck, Gregor Schlierenzauer, Manuel Poppinger, Manuel Fettner und Andreas Kofler

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen