ÖSV-Degradierung! Ski-Star Feller verliert Sponsor

Ski-Star Manuel Feller wurde vom ÖSV degradiert, der Tiroler fährt ab sofort nur noch im A-Kader. Das hat für den 27-Jährigen auch unangenehme Folgen, er hat seinen Helm-Sponsor "Saalbach" verloren. Dennoch beruhigt der Technik-Spezialist mit einer Video-Botschaft.
"Da kann man keinem böse sein. Einen Sponsor zu haben, ist kein Recht, sondern ein Privileg. Danke für drei wundervolle Jahre", meint Feller, der im Skigebiet Saalbach weiterhin unterwegs sein will: "Ich muss allerdings ein bisserl Gas geben, um mir die Karte leisten zu können", scherzt der Tiroler auf Instagram.

Dass er nicht mehr im Nationalteam steht, sieht Feller locker: "Man kann eigentlich niemandem Schuld für so etwas geben, außer mir selbst. Es gibt gewisse Kriterien zu erfüllen. Die habe ich nicht erfüllt, aus welchen Gründen auch immer."

"Aber kein Grund zur Sorge! Für mich ändert sich eigentlich nicht viel. Außer, dass ich zwei, drei Jacken weniger bekomme", beruhigt der Hobby-Rapper seine Fans.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen