ÖTV-Team verliert Davis Cup-Fight im letzten Match

Bild: GEPA pictures/ Matthias Hauer

Österreich hat das Davis Cup-Duell gegen die Ukraine mit 2:3 verloren. Nach einem 0:2 erkämpften die rot-weiß-roten Filzkugel-Athleten noch den Ausgleich durch Jürgen Melzer, Dennis Novak verlor aber die entscheidende Partie gegen Stachowskij.

Nach zwei verlorenen Sätzen wehrte sich Novak heldenhaft gegen den Matchverlust. Im Tie-Break holte sich der 22-Jährige den wichtigen dritten Satz und wehrte sogar einen Matchball ab. 

Im vierten Durchgang hatte Novak den Satzausgleich auf dem Schläger, zog als agilerer Spieler mit Break auf 5:3 davon. Doch plötzlich war der Faden gerissen. Stachovsky machte vier Games in Serie und holte den vierten Durchgang mit 7:5, servierte dabei zu Null aus. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen