Paar entdeckt versteckte Kamera in Airbnb-Wohnung

Die Kamera war in einem Schlafzimmershrank versteckt.
Die Kamera war in einem Schlafzimmershrank versteckt.Screenshot Instagram/kajutattoo
Mit einer versteckten Kamera im Schlafzimmer wurde das Paar offensichtlich in seinen intimsten Momenten beobachtet. Airbnb klärt auf, was erlaubt ist.

Airbnb-Wohnungen sind für viele Menschen eine willkommene Alternative zum Hotel. So besteht die Möglichkeit, sich im Urlaub fast wie zuhause zu fühlen. Doch eine Geschäftsreise nach Rio de Janeiro (Brasilien) endete für ein Ehepaar aus Goiânia in einem Drama. Julia Stoppa und Ana Lúcia Guimarães haben über Airbnb eine Wohnung in Copacabana gemietet. Die Tattoo-Künstlerinnen mieteten die Unerkunft für vierzehn Tage, um einen Kurs in der Stadt zu geben. Nach einer Woche Aufenthalt, entdeckte eine der beiden die versteckte Kamera im Schlafzimmer.

So dreist zocken Airbnb-Vermieter ihre Gäste ab

In Bild und Ton

"Ich schaute auf den Schrank, der sich über dem Eingang des Zimmers befand, und sah etwas leuchten", so Stoppa zu den lokalen Medien. "Ich habe mit meinem Handy ein Foto mit Blitz gemacht, und darauf war ein heller Schimmer zu sehen, der wie ein Kameraobjektiv aussah.“ Daraufhin schraubten die beiden Tätowiererinnen eine der Lüftungsöffnungen des Schranks ab und aus ihrer Befürchtung wurde Realität: Dahinter steckte eine Kamera. Anscheind war auch ein Audiokabel eingesteckt. Sodass das Paar in Bild und Ton beobachtet wurden. Auf Instagram filmten sie den Moment der Entdeckung.

Das Paar verließ umgehend die Unterkunft und will den Vorfall vor Gericht bringen. In einer Erklärung sagte das Unternehmen Airbnb, dass es Fälle wie den genannten sehr ernst nimmt und dass aus diesem Grund das spezialisierte Sicherheitsteam der Plattform das Profil des Gastgebers gesperrt und die Anzeige der Unterkunft deaktiviert hat, während es den Fall bewertet.

Kaiserliche Kulisse: Sisis Schloss jetzt auf Airbnb

Die Stellungnahme von Airbnb

"Airbnb nimmt Fälle wie den genannten sehr ernst. Das spezialisierte Sicherheitsteam der Plattform hat das Profil des Gastgebers gesperrt und das Unterkunftsangebot deaktiviert, während es den Fall prüft. Das Airbnb-Team steht auch in Kontakt mit dem Gast, um ihm die notwendige Unterstützung zu bieten. Airbnb hat strenge Richtlinien bezüglich der Verwendung von Überwachungsgeräten in Unterkünften und ergreift die notwendigen Maßnahmen, wenn ein Problem gemeldet wird, und arbeitet mit den örtlichen Behörden bei ihren Untersuchungen zusammen.

Sicherheit hat für Airbnb Priorität und wir arbeiten ständig daran, unseren Nutzern die aktuellsten Sicherheitstools zur Verfügung zu stellen. Um Gastgebern und Gästen ein Gefühl der Sicherheit zu geben, sind Sicherheitsmaßnahmen wie Überwachungskameras und Geräuschüberwachungsgeräte zulässig, sofern sie in der Angebotsbeschreibung deutlich angegeben werden und die Privatsphäre anderer Personen nicht verletzen. Aufnahmegeräte sind in Badezimmern und Schlafzimmern nicht erlaubt. Die Regeln für Geräte gelten für alle Kameras, Aufzeichnungsgeräte, intelligente Geräte und Überwachungsgeräte. Airbnb verurteilt jedes Verhalten oder jede Einstellung, die die Menschenwürde beeinträchtigt, die Privatsphäre seiner Nutzer verletzt oder gegen geltende Gesetze verstößt. Die Plattform verfügt über Regeln und Nutzungsbedingungen, und bei Verstößen werden entsprechende Maßnahmen ergriffen, wie die Sperrung des Kontos und/oder die Verbannung von der Plattform."

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account sp Time| Akt:
ReisenReiseWohnenAirbnb

ThemaWeiterlesen