Pacult: "LASK kann gegen Salzburg den Titel holen"

Titelkampf Salzburg gegen den LASK: "Salzburg ist Favorit, aber der LASK kann den Titel holen", sagt "Heute"-Experte Peter Pacult.
Titelkampf Salzburg gegen den LASK: "Salzburg ist Favorit, aber der LASK kann den Titel holen", sagt "Heute"-Experte Peter Pacult.Bild: GEPA-pictures.com
Die Titelanwärter Red Bull Salzburg und LASK im Liga-Check von "Heute"-Experte Peter Pacult. Fünf Bälle werden maximal vergeben. Die Skala reicht von "nicht ligatauglich" bis "meisterlich".
Fünf Mal in Folge ging der Meistertitel zuletzt an Salzburg. "Diese Serie wackelt", meint "Heute"-Experte Peter Pacult.

"Der LASK ist ein echter Herausforderer, hat Qualität und Mentalität, um die Salzburger schlagen zu können."

Vier Mal prallen beide Teams im Frühjahr aufeinander – drei Mal in der Liga, das vierte Mal im ÖFB-Cup-Halbfinale. Das erste Duell gibt es bereits am Freitag in Salzburg. "Da stellt sich schon eine kleine Weiche. Gewinnt der LASK, wird auch Salzburg beeindruckt sein, ist das Titelrennen völlig offen."

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Kader: 5 Bälle Salzburg, 5Bälle LASK



Kader: "Mit Haaland und Minamino hat Salzburg Top-Qualität verloren. Es sind jetzt nur noch 14 Runden, da muss nicht gleich alles funktionieren. Der LASK hat sich mit Balic noch einmal verstärkt. Von daher: Gleichstand. Der LASK muss nur hoffen, dass sich kein echter Leistungsträger wie Trauner verletzt. Die bessere und breitere Bank hat Salzburg – die kann bei der Dreifachbelastung entscheiden."

Trainer: 4,5 Bälle Salzburg, 4 Bälle LASK



Trainer: "Jesse Marsch hat den Salzburg-Liebling Marco Rose auf Anhieb ersetzt, ist Tabellenführer, zeigte in der Champions League auf – Respekt. Er raunzt auch nicht, wenn seine Topstars verkauft werden. Dafür viereinhalb Bälle, den fünften gibt es beim Meistertitel. Auch Valerien Ismael hat die großen Fußstapfen von Vorgänger Oliver Glasner ausgefüllt, sogar neue Impulse setzen können."

Management: 5 Bälle Salzburg, 5Bälle LASK



Management: "Fünf Bälle für beide Teams. Ex-Sportchef Ralf Rangnick hat in Salzburg die Weichen auf Erfolg gestellt. Seitdem schlagen die Transfers sportlich ein, dann finanziell. Und: Geld wird gleich wieder investiert, Abgänge werden sofort ersetzt. Beim LASK zieht Jürgen Werner die Fäden. Er zeigt, dass Geld nicht alleine entscheidend ist. Kluge Transfers, richtige Personalentscheidungen, keine Schnellschüsse – dann ist auch Salzburg angreifbar."

Fans: 4 Bälle Salzburg, 4,5 Bälle LASK



Fans: "Vorteil LASK. Die Linzer feuern ihr Team auch auswärts lautstark an. Da merkt man, dass Red Bull Salzburg die Tradition fehlt."





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Peter Pacult TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgNewsSportFußballBundesligaFC Red Bull Salzburg

CommentCreated with Sketch.Kommentieren