Paischer: "Wir holen Gold für unsere Fans"

Morgen startet für Österreichs Judo-Ass Ludwig Paischer bei der EM im Wiener Dusika-Stadion die Mission Gold. Unsere Fans werden mir zum Titel helfen, glaubt er. Bei den Damen gilt Sabine Filzmoser als Favoritin auf Edelmetall. Stargast auf der Tribüne: Russlands Präsident Wladimir Putin.

Gleich morgen kämpfen Ludwig Paischer und Sabine Filzmoser bei der Heim-EM im Dusika-Stadion um Medaillen. Paischer tritt in der Klasse bis 60 Kilo an, Filzmoser kehrt in die Kategorie bis 57 Kilo zurück. Mit unseren Fans im Rücken ist alles möglich, weiß Paischer. Filzmoser hofft auf eine volle Halle: Die tolle Atmosphäre motiviert mich noch mehr!

Insgesamt messen sich 305 Athleten bis Sonntag, Österreich ist mit einer 14-köpfigen Mannschaft am Start. Ab Samstag wird sogar Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin (Heute berichtete exklusiv) die EM in Wien mit kritischen Augen beobachten. Er ist selbst ehemaliger Profi und Träger des rot-weißen Gürtels.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen