Paris-Hammer: Wechselt Haaland sofort zu Messi?

Erling Haaland
Erling Haalandimago images
Bleibt er, oder geht er? Dortmund-Star Erling Haaland gilt als heißer Transfer-Kandidat zu Paris. Die Entscheidung fällt kurzfristig.

Denn am Dienstag ist Transfer-Schluss – und es geht um Millionen, die noch im Umlauf sind. Paris Saint-Germain landete mit der Verpflichtung von Lionel Messi einen echten Coup, doch nun will Kylian Mbappe die Franzosen verlassen. Er steht Vor dem Wechsel zu Real Madrid.

Der Klub von ÖFB-Legionär David Alaba will für den Torjäger trotz Schulden von mehr als 600 Millionen Euro stolze 180 Millionen Euro hinblättern. Geld, das Paris sofort in weitere Verstärkungen investieren will. Aus einer kolportierten Verpflichtung von Cristiano Ronaldo wurde nichts, "CR7" wechselt zu Manchester United. Doch nun soll Erling Haaland kommen.

Zumindest wünschen sich das die Franzosen. Doch ob das auch so passiert, ist fraglich. Denn Haalands Vertrag beim BVB läuft noch bis 2024, seine Ausstiegsklausel greift frühestens 2022. Ob Klub-Boss Hans-Joachim Watzke bereit ist, seinen norwegischen Tor-Garanten früher ziehen zu lassen, darf bezweifelt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportDeutschlandBorussia DortmundErling Braut HaalandLionel MessiParisKylian MbappeReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen