Paris SG hat Salzburg-Superstar auf dem Zettel

Bahnt sich da ein Sensationstransfer an? Paris St. Germain blickt auf der Suche nach Verstärkungen Richtung Salzburg.

Holt der französische Spitzenklub Paris St. Germain einen Kicker aus der österreichischen Bundesliga? Der Scheich-Klub hat jedenfalls mit Diadie Samassekou einen "Bullen" im Visier.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler steht als Nachfolger von Adrien Rabiot, der seinen Vertrag mit den Parisern nicht verlängern möchte, ganz oben auf der Wunschliste, wie mehrere Medien berichten. Der Teamspieler aus Mali steht bei den "Bullen" noch bis 2021 unter Vertrag.

Man wolle 25 bis 30 Millionen Euro für einen Ersatzmann ausgeben. Neben Samassekou stehen allerdings auch einige andere Kicker in der engeren Auswahl. Abdoulaye Doucoure von Watford ist genauso ein Thema wie Idrissa Gueye von Everton oder Hasenhüttl-Schützling Mario Lemina von Southampton. Wohl zu teuer sind Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam und Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen