Partizan-"Fans" entrollten antisemitischen Banner

Fans von Partizan Belgrad haben am Donnerstag im Heimspiel der Europa-League gegen Tottenham Hotspur (0:0) ein Transparent mit antisemitischem Inhalt entrollt. Der Klub aus London hat viele jüdische Anhänger. Vor zwei Jahren war Tottenham-Verteidiger Danny Rose beim U21-EM-Quali-Match Serbien - England rassistisch beschimpft worden.

Fans von Partizan Belgrad haben am Donnerstag im gegen Tottenham Hotspur (0:0) ein Transparent mit antisemitischem Inhalt entrollt. Der Klub aus London hat viele jüdische Anhänger. Vor zwei Jahren war Tottenham-Verteidiger Danny Rose beim U21-EM-Quali-Match Serbien - England rassistisch beschimpft worden.

Tottenham hat bei der UEFA offiziell Beschwerde wegen des antisemitischen Plakats eingelegt. Laut BBC hatten Spurs-Offizielle vor der Pause Mitarbeiter der UEFA auf das Banner aufmerksam gemacht. Es war nicht der erste Vorfall mit Belgrader Fans. 2007 wurde Partizan aus dem damaligen UEFA-Cup ausgeschlossen, da es während des Duells in Mostar zu Ausschreitungen gekommen war.

Der Klub hat nach eigenen Angaben vom Freitag Anzeige erstattet und rechnet damit, dass die Täter schnell gefunden werden. "Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um sie zu identifizieren", sagte Partizan-Präsident Dragan Djuriv.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen