Pascal Wehrlein bekommt Manor-Cockpit für 2016

Pascal Wehrlein wird in der kommenden Saison für Manor in der Formel 1 an den Start gehen. Das bestätigten der amtierende DTM-Champion, Mercedes und der Manor-Rennstall am Mittwoch.

Wehrlein ist in der Formel 1 kein Unbekannter. Der 21-Jährige war bereits bei acht Testfahrten im Einsatz und 2015 offizieller Ersatzpilot bei Mercedes. "Manor ist ein großartiges Team um meine Formel-1-Karriere zu starten", erklärte der Deutsche.

Der Deal hat sich bereits seit längerem angebahnt. Wehrlein, ein Mercedes-Werkspilot, gilt als hochtalentiert, aber Mercedes hat seine Cockpits bereits an vergeben. Durch den Motorendeal mit Manor wurde bereits spekuliert, die Hinterbänkler könnten zum Junior-Team der Silberpfeile werden. Ähnlich wie bei Red Bull und Toro Rosso. Ein zweiter Pilot von Manor steht bislang aber noch nicht fest.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen