Pass geht ins Leere, weil Neymar Zuschauern winkt

Sowas sieht man auch nicht alle Tage. PSG und Liverpool kämpfen um die Achtelfinal-Tickets der Champions League – Neymar dreht dem Spiel seinen Rücken zu.
Showdown in Paris! PSG setzte sich am Mittwochabend gegen den FC Liverpool 2:1 durch und brachte den Vorjahresfinalisten der Champions League damit in eine prekäre Situation.

Die Reds stehen vor dem Aus in der "Todesgruppe", in der nun die Franzosen und der SSC Napoli die besten Karten für den Aufstieg ins Achtelfinale haben.

Umso schräger wirken die Bilder weiter oben im Artikel. Es ist zu sehen, wie der Champions-League-Hit völlig an Superstar Neymar vorbeizulaufen scheint. Beim Stand von 2:1 dreht er den Mitspielern in Minute 64 den Rücken zu, winkt ins Publikum und will es so animieren, das Team lauter anzufeuern. Vielleicht hat er aber auch bloß einen der prominenten Gäste im Stadion entdeckt: Schauspieler Leo DiCaprio oder Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Was er nicht merkt: Der Ball ist rollt auf ihn zu. Neymar hat nur Augen für die Zuschauer, lässt das Spielgerät passieren. Seine Mitspieler reagieren verschnupft.

Paris brachte die Führung über die Ziellinie. Der Sieg manifestiert sich in der Tabelle vor dem letzten Spieltag wie folgt:



(S. Klein)

Team der 15. Runde



Team der 14. Runde



Team der 13. Runde



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballChampions LeagueParis St-GermainNeymar

CommentCreated with Sketch.Kommentieren