Pauritsch: "Mein Österreicher-Modus ist auf offline"

Für Rene Pauritsch wird das Duell Liechtenstein gegen Österreich am Freitagabend (ab 20.30 Uhr im "Heute.at"-Live-Ticker etwas ganz Besonderes. Der österreichische Betreuer der Liechtensteiner will gegen das Team seines Heimatlandes anschreiben. "Mein Österreicher-Modus ist für dieses Spiel auf offline", stellte der Steirer klar.

Für Rene Pauritsch wird das Duell Liechtenstein gegen Österreich am Freitagabend () etwas ganz Besonderes. Der österreichische Betreuer der Liechtensteiner will gegen das Team seines Heimatlandes anschreiben. "Mein Österreicher-Modus ist für dieses Spiel auf offline", stellte der Steirer klar. 

Dass sich das ÖFB-Team in den letzten Tagen besonders mit den Stärken des Fußballzwergs auseinandergesetzt hatte, erfüllt den 51-Jährigen mit Stolz: "Wir haben uns in den letzten Spielen Respekt erarbeitet und freuen uns darüber, dass er uns auch von den Österreichern entgegengebracht worden ist." Immerhin hat das Fürstentum in Moldawien gewinnen können und gegen Montenegro einen Punkt eingefahren. "Das sind diese seltenen kleinen Erfolge, für die man in Liechtenstein arbeitet." 
Für Pauritscht ist gegen das spielstarke ÖFB-Team eine rustikale Spielweise der Schlüssel zum Erfolg. "Die Österreicher sind individuell so stark, dass wir mit Härte dagegenhalten müssen", versprach der Steirer der Koller-Elf einen heißen Tanz in Vaduz. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen