Peinlich! BBC zeigt statt Bryant Bilder von James

Es hätte eine Würdigung der am Sonntagabend tragisch verunglückten Basketball-Ikone Kobe Bryant werden sollen. Doch stattdessen zeigte die britische BBC einen anderen Basketball-Star.

Der sonst so renommierte britische TV-Sender hatte in einem Beitrag einen peinlichen Fehler gemacht.

Statt der Würdigung für Bryant, der am Sonntagabend bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen war, sahen Millionen von Zuschauern im britischen TV die Basketball-Legende LeBron James.

Besonders peinlich: in dem Beitrag, der die Erfolge des mit 41 Jahren verstorbenen Basketballers aufzählt, ist James zu sehen. Mit dessen Rückennummer 23 und seinem Nachnamen in großen Buchstaben auf dem Trikot.

Sportfans weltweit zeigten sich jedenfalls entsetzt vom peinlichen Patzer, der in den 22-Uhr-Nachrichten lief. Der Sender hat sich mittlerweile für die Panne entschuldigt.

(Hier klicken, um die Grafik in voller Auflösung zu sehen)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsBasketballBBCKobe Bryant

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen