Peinliche Panne! Klub verwechselt Neuzugang

Max Meyer und Joshua Kimmich sehen sich ähnlich, darüber stolperte auch Premier-League-Klub Crystal Palace. Bei der Präsentation gab's den Fauxpas.

Diese Spieler-Präsentation ging gehörig in die Hose! Crystal Palace verwechselte Neuzugang Max Meyer mit Bayern-Star Joshua Kimmich. Auf der Klub-Homepage zeigten die Londoner das falsche Bild her.

"Die fünf Schlüsselmomente in Meyers Karriere" schrieb der Klub auf der Homepage, darunter prominent platziert ein Foto von Joshua Kimmich im DFB-Trikot.

Der Fehler wurde rasch bemerkt und das Foto wieder entfernt. "Ich bin glücklich, hier zu sein. Ich kann es nicht abwarten, mit dem Team zu trainieren und hoffe, ich werde eine gute Saison spielen. Ich werde mein Bestes geben. Ich habe mit Schalke schon im Selhurst Park gespielt und die Atmosphäre war perfekt. Ich kann es kaum abwarten, sie bei einem Premier-League-Spiel zu erfahren", sagt Neuzugang Meyer über seine neue Aufgabe.

Der 22-Jährige wird 190.000 Euro in der Woche verdienen und soll im Mittelfeld von Crystal Palace die Fäden ziehen. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonSport-TippsFussballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen