Perez übersiedelt mit Slim- Millionen zu Force India

Force India präsentierte am Donnerstag den Mexikaner Sergio Perez als zweiten Piloten neben Nico Hülkenberg. Der Rennstall setzt künftig auf Kontinuität - auch der 23-Jährige erhielt einen Vertrag, der über 2014 hinaus weiterläuft.

. Der Rennstall setzt künftig auf Kontinuität - auch der 23-Jährige erhielt einen Vertrag, der über 2014 hinaus weiterläuft.

"Es ist spitze, dass ich Force India als mein neues Team bekanntgeben kann. Hierher zu wechseln war stets meine erste Wahl", freute sich Perez. "Force India ist ein junges Team mit großer Entschlossenheit. Sie bauen schon seit einigen Jahren konkurrenzfähige Autos. Im kommenden Jahr ist vieles neu. Es gibt neue Regeln. Ich habe aber schon jetzt ein gutes Gefühl für 2014. Mein Plan ist nun, das Werk zu besuchen und alle im Team kennenzulernen."

Große Töne, keine Ergebnisse

Vor der abgelaufenen Saison hatte der junge Mexikaner bei der McLaren-Präsentation noch große Töne gespuckt. Er wolle Weltmeister werden. Doch in 19 Rennen für den Traditionsrennstall schaffte er es kein einziges Mal auf das Podest. Dies lag zum großen Teil auch am unterlegenen Auto - es war eine der schlechtesten Saisonen in der Teamgeschichte. Schon vor dem Finale in Brasilien kündigte McLaren an, Perez durch das Eigengewächs zu ersetzen.

Ähnlich wie bei gab es aber auch bei "Checo" (oder "Tequila Ferdl") keine Bedenken, er würde nirgendwo mehr unterkommen. Perez wird von Carlos Slim, einem der reichsten Männer der Welt, unterstützt. Der 23-Jährige bringt ein Sponsorpaket von rund 35 Millionen Euro pro Saison mit. Für die kleinen Teams ist dies gerade in der aktuell schwierigen Situation ein Rettungsanker.

Was machen Sutil und Di Resta?

Damit ist endgültig fix, dass die bisherigen Force-India-Piloten Adrian Sutil und Paul di Resta einen neuen Arbeitgeber suchen müssen. Allerdings nur noch vier Cockpits übrig. Sutil wird mit Sauber in Verbindung gebracht. Di Resta zieht es in die nordamerikanische Indycar-Serie.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen