Philippa Straches FP-Seite weg? Das ist der Grund

Die hier abgebildete Seite von Philippa Strache war vorübergehend nicht erreichbar, was für Irritationen sorgte.
Die hier abgebildete Seite von Philippa Strache war vorübergehend nicht erreichbar, was für Irritationen sorgte.Bild: zVg
Die Sektion der Tierschutzbeauftragten auf der FPÖ-Webseite war am Dienstag vorübergehend nicht erreichbar, was für Spekulationen sorgte.
Nimmt sie ihr Nationalrats-Mandat etwa doch an? Gibt ihr die FPÖ überhaupt die Möglichkeit dazu? Philippa Strache sorgte zum Wochenbeginn für offene Fragen. Während der gefallene Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache seine Karten auf den Tisch legte und den Rückzug aus der Politik verkündete (Video unten), war am Dienstag nach wie vor unklar, wie es um die politische Zukunft seiner Gattin steht.

Dass am Nachmittag die Sektion der Tierschutzbeauftragten plötzlich nicht mehr auf der FPÖ-Webseite erreichbar war, brachte die Gerüchteküche zum Brodeln. Eine Boulevardseite fantasierte bereits, die FPÖ habe Philippa "von der Webseite gelöscht" – offenbar eine Falschmeldung, wie sich herausstellte.

Technische Probleme

Denn wenige Minuten später war der Spuk vorüber, die Subseite wieder erreichbar. Die Erklärung: Es handle sich um einen technischen Fehler wegen eines Umbaus der Webräsenz, zitierte die APA einen PFÖ-Sprecher. Die Seiten sämtlicher Funktionäre und Abgeordneten auf der FPÖ-Webseite seien eine Zeit lang nicht abrufbar gewesen.

HC Strache steigt komplett aus Politik aus
HC Strache steigt komplett aus Politik aus




CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPolitikTechnikFPÖPhilippa Strache

CommentCreated with Sketch.Kommentieren