Pietro wütet auf Insta: "Wieso löscht ihr mein Video?"

Sänger Pietro Lombardi ist stinksauer.
Sänger Pietro Lombardi ist stinksauer.Christoph Hardt / Action Press / picturedesk.com
Ex-"DSDS"-Sieger Pietro Lombardi versteht die Welt nicht mehr: Instagram hat sein Video gesperrt.

Eigentlich wollte Pietro Lombardi am Samstag nur seinen neuen Song "Lüg mich an" vorstellen. Es handelte sich um eine Hörprobe auf Instagram. Doch nach nur 18 Minuten löschte die Plattform einfach den Clip. "Stark, Insta hat meine eigene Hörprobe gesperrt. Muss ich nicht verstehen!", schrieb er zu einem Screenshot. Und weiter: "Also, wenn ich nicht Eigentümer des Songs bin, wer dann? Dann muss es wohl Wolfgang Petry sein?" 

"Wollt ihr mich vera****en?"

Bei dem 29-Jährigen sorgte das für Kopfschütteln. "Mehr Urheber und Eigentümer als ich kann gar nicht sein! Wieso löscht ihr mir mein Video raus?" Am nächsten Tag startete er einen neuen Versuch. Sein Rapper-Kollege Montez glaubte eine Erklärung dafür gefunden zu haben und meinte: "Ich habe den Fehler gefunden! Mein Video ging 31 Sekunden, und ab der Sekunde 31 wird das Video automatisch gesperrt. Wenn es nur 30 Sekunden wären, wäre es öffentlich geblieben." Für Pietro war das keine befriedigende Antwort: "Wollt ihr mich vera****en?" 

Problem gelöst

Immerhin: Inzwischen können seine Fans die 30-sekündige Hörprobe auf seiner Insta-Seite hören. Zu dem Posting schrieb Pietro erleichtert: "Endlich darf ich euch den neuen Song zeigen!!! Ich freue mich sehr, weil ich mir in meiner Pause die Zeit genommen habe, um an einem neuen Stil zu arbeiten. Ich hoffe, dass euch der neue Song gefällt." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Pietro LombardiInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen