Pokal-Blamagen für ÖFB-Legionäre, nur Burgi trifft

Guido Burgstaller trifft im DFB-Pokal
Guido Burgstaller trifft im DFB-PokalBild: imago sportfotodienst
Auch am Samstag standen wieder zahlreiche Partien in der ersten Runde des DFB-Pokals auf dem Programm. Mainz und Augsburg blamierten sich, während Guido Burgstaller Schalke souverän weiterschoss.
Augsburg verlor ohne ÖFB-Legionär Michael Gregoritsch mit 1:2 bei Verl, auch Mainz mit Karim Onisiwo als Sturmspitze ist raus - 0:2 gegen Kaiserslautern!

Schalke hatte bei Drochtersen wenig Probleme, Guido Burgstaller steuerte einen Doppelpack bei. Philipp Lienhart erkämpfe mit Freiburg ein 1:0 nach Verlängerung gegen Magdeburg.

Stefan Posch, Florian Grillitsch und ihre TSG Hoffenheim sind auch eine Runde weiter, im Elfmeterschießen setzten sie sich gegen die Würzburger Kickers durch. Posch verwandelte seinen Elfer souverän.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren