Pöltl-Teamkollege liefert sich wilde Schlägerei

Bild: Kein Anbieter

Statt Bälle flogen bei diesem NBA-Duell die Fäuste! Beim Aufeinandertreffen der Chicago Bulls und Toronto Raptors gerieten Jakob Pöltls Teamkollege Serge Ibaka und "Bulle" Robin Lopez aneinander.

Im dritten Viertel brannten bei den beiden Basketball-Riesen die Sicherungen durch. Nach einem Dreier der Bulls startete der Trash Talk, ehe es handfester wurde. Lopez startete mit einem Faustschlag, verfehlte sein Gegenüber nur knapp. Ibaka konterte. Schiedsrichter und Betreuer mussten eingreifen, konnten die beiden Streithähne nur mit Mühe trennen. 

Doch auch abseits des Gerangels wurde es ruppig. So geriet Raptors-Co-Trainer Jamaal Magliore mit Chicago-Powerforward Nikola Mirotic aneinander. Beide kassierten dafür technische Fouls. Lopez und Ibaka wurden vom Feld gestellt. 

Sportlich setzten sich die Raptors mit 122:120 nach Verlängerung durch. Jakob Pöltl blieb dabei in 13 Minuten Spielzeit ohne Punkte, verbuchte jedoch fünf Rebounds.  (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen