Pop-Premiere – so spielte Fendrich in Schönbrunn auf

Rainhard Fendrich spielt live in Schönbrunn.
Rainhard Fendrich spielt live in Schönbrunn.Heute
Der Austro-Liedermacher und Sänger Rainhard Fendrich beehrt am Sonntag Schönbrunn- mit im Gepäck, neue und alte Lieder und ganz viel Gefühl.

Rainhard Fendrich (67) prägte den Austro-Pop wie kaum ein anderer, er zählt zu den erfolgreichsten Musikern aus Österreich. Seine Songs sind generationsübergreifend und die Texte wurden zum heimischen Kulturgut. Wenig verwunderlich, dass sich Jung und Alt als Fans bezeichnen und den symphonischen Fendrich im Schloss Schönbrunn keinesfalls verpassen möchten.

Fendrich findet immer den richtigen Ton, den Puls der Zeit

Mit Hits wie "Strada del Sole", "I am from Austria", "Blond" oder Weus'd a Herz hast wie a Bergwerk", schrieb Reinhard Fendrich in den musikalischen Gefilden Österreichs Geschichte. Er findet allerdings immer den richtigen Ton, egal zu welcher Zeit: Er überzeugte auch in jüngster Vergangenheit mit Songs wie "Social Media Zombie oder "Burn Out". Der Star versteht es wie kein Zweiter Lieder zu schreiben, Gegebenheiten und Emotionen zu reflektieren, um daraus Texte zwischen Schmäh, Grant und Philosophie zu schreiben.

Hellfest: Asche von Motörhead Frontmann Lemmy in Statue

Symphonische Premiere mit Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich und Christian Kolonovits haben in den letzten Monaten mit großem Engagement und Leidenschaft am Programm von FENDRICH SYMPHONIE gearbeitet und ein grandioses Programm konzipiert. Vor wenigen Tagen hatte es Vor-Premiere im Großen Festspielhaus von Salzburg und Kritiker und Publikum haben euphorisch reagiert. Am Sonntag wird das Programm vor ca. 10.000 Zuschauern seine offizielle Wien-Premiere feiern.

Wow! Superstar Johnny Depp widmet Song Österreicherin

Oh Netflix! Kate Bush stürmt nach 35 Jahren die Charts

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account dh Time| Akt:
Rainhard FendrichTiergarten SchönbrunnWienMusik

ThemaWeiterlesen