Protest gegen Kroatien! Riesen-Hakenkreuz in Rasen g...

Dem kroatischen Fußballverband drohen UEFA-Sanktionen. Grund dafür ist ein Hakenkreuz, das vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Italien in Split in den Rasen geritzt wurde.

Apparently Croatia mowed a swastika on their pitch. They might face more punishment
— Juan Direction (@JuanDirection57)

Das Match, , wurde vor leeren Rängen ausgetragen. Grund dafür war, dass sich einige kroatische Fans in der Vergangenheit daneben benommen hatten. Nun droht eine weitere ähnliche Sanktion durch die UEFA.

Die italienische Delegation hatte das Hakenkreuz am Rasen bereits in der ersten Halbzeit entdeckt und Protest eingelegt. Zwar versuchten Platzwarte das nationalsozialistische Symbol in der Pause zu entfernen, es gelang aber nur teilweise. Wer für den Nazi-Eklat verantwortlich ist, ist noch nicht bekannt.

"Schande für Kroatien"

"Soweit wir wissen, wurde das Symbol 24 bis 48 Stunden vor dem Spiel in den Rasen markiert, sodass es während des Spiels sichtbar sein konnte", erklärte der kroatische Verbandssprecher Tomislav Pacak. "Wir entschuldigen uns bei allen Fans, die das Spiel im Fernsehen gesehen haben, bei beiden Mannschaften und bei unseren Gästen aus Italien für das Nazi-Symbol. Das ist eine Schande, nicht nur für den HNS, sondern für ganz Kroatien."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen